Quer durchs Land
Ein innovatives Buch-Projekt zweier Ausnahmekünstler.

Der Fotokünstler Walter Filler und die Schriftstellerin Doris Pikal führen uns auf eine exklusive Bildreise quer durch Österreich.

Unser Heimatland ist, wie viele andere Länder auch, im ständigen Wandel.
Dieser Wandel führt zu Veränderungen der Infrastrukturen und der naturlandschaftlichen Gegebenheiten, aber auch zu kulturellen Neuentwicklungen.
Manches bleibt so, wie es ist und wie es vor 100 Jahren schon war, während anderes von einer Generation zur anderen wieder verschwunden ist oder sich so sehr verändert hat, dass wir es nicht wiedererkennen. Unsere junge Generation kennt vieles nur so, wie es eben heute gerade ist und kann Vergangenes nur durch die Berichte und Erzählungen der älteren Generationen erahnen - und das gilt natürlich auch für jene Generationen die nach uns kommen.

Wir sind stolz auf die ökologische, ökonomische und kulturelle Vielfalt unseres Landes.
Jede Region bietet ihre ganz besondere Eigenart.
Um diese in Wort und Bild festzuhalten, reisen wir „Quer durchs Land“.
Wir möchten mit diesem Projekt eine Momentaufnahme aufzeigen. >Unser Land, wie es jetzt gerade ist<.

Dass Fotografie und Poesie sich hervorragend ergänzen, ist hinreichend bekannt. Doch Doris Pikal und Walter Filler wollen mit ihrem Projekt ganz neue Aspekte setzen.

Das aktuelle Thema behandelt das Land und die Menschen "Rund um den Wr. Neustädter Kanal".